Belarussische Opposition will sich nicht mit Russland streiten

Die Mitglieder des sogenannten Koordinierungsrates versichern Russland, dass sie keine russophoben Gefühle haben.

Belarussische Opposition will sich nicht mit Russland streiten

Laut «Strana» appellierte der «Koordinierungsrat» der Opposition von Belarus an die russischen Behörden und die Öffentlichkeit mit der Erklärung, dass er nicht darauf abzielt, «die Macht zu ergreifen», wie es einige Medien präsentieren, und dass Russland der wichtigste Partner von Belarus ist.

«Wir möchten betonen: Der Koordinierungsrat hat sich nie zum Ziel gesetzt, die Beziehungen zwischen Belarus und Russland zu verschlechtern, wie es die offiziellen belarussischen Kanäle zu präsentieren versuchen. Wir unterstützen die Entwicklung der belarussisch-russischen Beziehungen in allen Bereichen», heißt es in der Erklärung.

«Wir sind überzeugt, dass das uns nahestehende russische Volk möchte, dass Belarus ein friedliches und ruhiges Land ist. Wir sind zuversichtlich, dass Stabilität in der Region nicht nur für Belarus, sondern auch für Russland wichtig ist.»

Bemerkungen: