Belarussische Opposition bittet die EU um ein Darlehen in Höhe von 4 Mrd. USD

Pawel Latuschko, Mitglied des Präsidiums des sogenannten Koordinierungsrates von Belarus für die Übertragung von Macht, sagte, dass die Opposition beabsichtige, bis zu 4 Milliarden Dollar von der Europäischen Union zu leihen, falls die Regierung im Land wechselt.

Belarussische Opposition bittet die EU um ein Darlehen in Höhe von 4 Mrd. USD

Das berichtet RIA Nowosti.

«Wir erwarten tatsächlich einen Aktionsplan zur Unterstützung der Demokratisierung von Belarus … Es sollte ein Maßnahmenpaket geben, nicht diese 1,5 Milliarden US-Dollar, die das östliche Land anbietet, sondern echte finanzielle Unterstützung zur Stabilisierung der wirtschaftlichen Situation in Höhe von 3 bis 4 Milliarden US-Dollar», sagte Latuschko.

Laut dem russischen Senator Alexej Puschkow stellt die Opposition von Belarus dem Westen mit einer solchen Erklärung eine Rechnung für den Sturz von Lukaschenko aus.

Bemerkungen: