Das russische Militär ist zu gemeinsamen Übungen nach Belarus gekommen

Russische Soldaten kamen nach Belarus, um an den gemeinsamen taktischen Übungen «Slawische Bruderschaft 2020» teilzunehmen, teilte der Pressedienst des Verteidigungsministeriums der Republik am Dienstag mit.

Das russische Militär ist zu gemeinsamen Übungen nach Belarus gekommen

«Einheiten der 76. Garde-Luftangriffsabteilung der russischen Luftstreitkräfte kamen auf dem «Brestskij»-Trainingsgelände an, um an der geplanten gemeinsamen belarussisch-russischen Taktikübung «Slawische Bruderschaft 2020″ teilzunehmen. Soldaten der 38. separaten Luftangriffsbrigade der Spezialeinheiten nehmen an der Übung der belarussischen Streitkräfte teil», sagte der Pressedienst in einem Telegrammkanal.

Insgesamt werden bis zu 1,5 Tausend Soldaten, über 150 Einheiten Luftfahrt, Kampf und Spezialausrüstung an praktischen Aktionen beteiligt sein. Nach Abschluss der Übungen kehren die russischen Soldaten in ihre Heimat zurück.

Bemerkungen: