Der Europarat fordert Minsk auf, einen integrativen Dialog aufzunehmen

Der Europarat forderte die belarussischen Behörden auf, unter Einbeziehung der Zivilgesellschaft einen umfassenden integrativen Dialog auf nationaler Ebene aufzunehmen.

Der Europarat fordert Minsk auf, einen integrativen Dialog aufzunehmen

Dies wurde auf einer Sitzung des Ständigen PACE (Parliamentary Assembly of the Council of Europe)-Ausschusses durch den Vertreter des vorsitzenden Landes im statutarischen Gremium des Rates des Ministerausschusses, den ersten stellvertretenden Außenminister Griechenlands, Miltiadis Varvitsiotis, angekündigt.

«Im Fall von Belarus … haben wir die belarussischen Behörden und alle Beteiligten aufgefordert, einen umfassenden integrativen Dialog auf nationaler Ebene unter voller Einbeziehung der Zivilgesellschaft aufzunehmen, um Reformen durchzuführen, die dem belarussischen Volk zugute kommen», sagte Varvitsiotis.

Bemerkungen: