Die USA haben die Wahlen auf der Krim traditionell nicht anerkannt

Wie in einer Nachricht auf der Twitter-Seite der US-Botschaft in Kiew angegeben, verurteilt die Botschaft die Wahlen der Russischen Föderation auf der Krim am 13. September und erkennt sie nicht an.

Die USA haben die Wahlen auf der Krim traditionell nicht anerkannt

«Wir verurteilen und erkennen die sogenannten Wahlen auf der Krim und in Sewastopol am 13. September nicht an. Wiederum verletzte Russland die Souveränität der Ukraine in dem Gebiet, das Russland gewaltsam erobert und zu annektieren versuchte. Die Sanktionen werden fortgesetzt, bis Russland die Kontrolle über die Krim an die Ukraine zurückgibt und Donbass verlässt», sagte die Botschaft.

Bemerkungen: