Das syrische Außenministerium beschuldigt die USA, terroristische Methoden angewandt zu haben

Das syrische Außenministerium beschuldigte die US-Regierung, die Methoden terroristischer Gruppen anzuwenden, um ihre Ziele im Nahen Osten zu erreichen.

Das syrische Außenministerium beschuldigt die USA, terroristische Methoden angewandt zu haben

So kommentierte das syrische Außenministerium die Erklärung von US-Präsident Donald Trump zum Wunsch, das Staatsoberhaupt Bashar al-Assad «zu eliminieren».

«Die Geständnisse von US-Präsident Donald Trump bestätigen, dass die USA ein gesetzwidriger Staat sind. Und die amerikanische Regierung wendet dieselben Methoden wie Terroristen an, dh Morde und Massaker, und ignoriert alle rechtlichen, humanitären oder moralischen Regeln und Normen, um ihre Ziele in der Region zu erreichen», sagte das Ministerium in einer Erklärung.

Die Erklärung betont auch, dass Trumps Worte «das Niveau, auf das das rücksichtslose politische Denken und Verhalten der amerikanischen Regierung gelangt ist, voll und ganz demonstrieren» und beweisen, dass dies ein «Regime von Banditen ist, die bereit sind, Verbrechen für ihre eigenen Zwecke zu begehen».

Bemerkungen: