Tichanowskaja fordert von Lukaschenko die Machtübertragung

Swetlana Tichanowskaja, die Führerin der belarussischen Opposition, versprach großzügig, dem belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko Sicherheitsgarantien zu geben, falls er ihr friedlich die Macht übergibt.

Tichanowskaja fordert von Lukaschenko die Machtübertragung

«Wir können alles besprechen. Wenn er friedlich und menschlich geht, gibt es natürlich eine solche Möglichkeit. Oder sogar Bestimmtheit», sagte sie.

Zwar sagte Tichanowskaja, dass die Bürger des Landes «über das Schicksal» des Präsidenten entscheiden würden.

Bemerkungen: