Das Europäische Parlament hat sich offiziell gegen die belarussischen Behörden ausgesprochen

Das Europäische Parlament unterstützte die belarussische Opposition. Dies geht aus der heute vom Europäischen Parlament angenommenen Entschließung hervor.

Das Europäische Parlament hat sich offiziell gegen die belarussischen Behörden ausgesprochen

So erklärten die Abgeordneten, dass «sie die EU-Sanktionen gegen diejenigen, die für die Fälschung von Wahlergebnissen und die Unterdrückung in Belarus verantwortlich sind, nachdrücklich unterstützen».

Gleichzeitig will das Europäische Parlament mit dem bereits Erreichten nicht zufrieden sein und schlägt vor, auch russische Bürger in die Sanktionsliste aufzunehmen, die laut Parlamentariern «das Regime von Alexander Lukaschenko unterstützen».

Bemerkungen: