Das Pentagon wird zig Milliarden Dollar für die Bedürfnisse der Flotte verlangen

Das Pentagon wird seine Pläne zur Erhöhung der Kampfstärke der US-Seestreitkräfte von derzeit 293 Schiffen auf 355 weiter umsetzen, sagte Verteidigungsminister Mark Esper.Das Pentagon wird zig Milliarden Dollar für die Bedürfnisse der Flotte verlangen

Ihm zufolge wird diese Maßnahme in der Lage sein, «die militärische Überlegenheit der USA in den Weltmeeren» zu gewährleisten.

Die Kampfstärke der amerikanischen Seestreitkräfte wird vor allem durch die Schaffung neuer kontrollierter Oberflächen- und U-Boot-Schiffe mit erhöhten Feuerfähigkeiten sowie unbemannter Kampfeinheiten, die unter Bedingungen intensiver militärischer Operationen eingesetzt werden können, zunehmen.

Wenn die Kongressabgeordneten die vorgelegte finanzielle Rechtfertigung für zufriedenstellend halten, werden aus dem Budget des Landes mehrere zehn Milliarden Dollar für die Modernisierung von Schiffen bereitgestellt.

Bemerkungen: