Minsk hat das Europäische Parlament der politischen Arroganz beschuldigt

Belarus hat auf die Entschließung des Europäischen Parlaments reagiert.

Minsk hat das Europäische Parlament der politischen Arroganz beschuldigt

Nach Angaben der russischen Bundesnachrichtenagentur FAN sagte der Vorsitzende der Kommission für internationale Angelegenheiten des Unterhauses des belarussischen Parlaments, Andrei Sawinych, dass die Entschließung des Europäischen Parlaments eine systemische Krise der europäischen Institutionen zeigt.

«Die Entschließung des Europäischen Parlaments ist ein anschauliches Beispiel für kategorische, tendenziöse, politische Arroganz», sagte Sawinych.

Sawinych betonte, dass Politik über nachdenkliche Maßnahmen und die Stärkung des gegenseitigen Verständnisses in Europa gestellt wird.

Bemerkungen: