Russisches Su-27-Flugzeug fängt amerikanisches Flugzeug über dem Schwarzen Meer ab

Russischer Su-27-Jäger flog, um ein US-Patrouillenflugzeug über das Schwarze Meer zu eskortieren. So gelang es Russland, die Verletzung der Staatsgrenze zu verhindern.

Russisches Su-27-Flugzeug fängt amerikanisches Flugzeug über dem Schwarzen Meer ab

Das gab Nationales Verteidigungskontrollzentrum der Russischen Föderation bekannt.

«Russische Mittel zur Luftraumkontrolle haben ein Luftziel über die neutralen Gewässer des Schwarzen Meeres entdeckt, das sich der russischen Staatsgrenze nähert. Ein Su-27-Jäger der Luftverteidigungskräfte des südlichen Militärbezirks wurde in die Luft gebracht. Die Besatzung des russischen Jägers identifizierte das Luftziel als Patrouillenflugzeug der US Navy P-8A Poseidon und eskortierte es über das Schwarze Meer», wurde berichtet.

Nachdem sich das US-Militärflugzeug von der russischen Staatsgrenze abgewandt hatte, kehrte der russische Jäger sicher zum Heimatflugplatz zurück.

Bemerkungen: