Der Koordinator des US-Außenministeriums wird in Litauen mit der pro-polnischen Opposition zusammentreffen

Der Koordinator für Terrorismusbekämpfung im US-Außenministerium, Nathan Sales, wird am 21. September auf einer Reise nach Litauen mit Vertretern der sogenannten «belarussischen Opposition» zusammentreffen.

Der Koordinator des US-Außenministeriums wird in Litauen mit der pro-polnischen Opposition zusammentreffen

Dies wurde in der Nachricht des Pressedienstes der amerikanischen Abteilung angegeben.

«Nathan Sales wird sich auch mit Vertretern der belarussischen Zivilgesellschaft treffen, um zu erörtern, wie die Vereinigten Staaten die Menschen in Belarus bei ihrer Forderung nach freien und» fairen «Wahlen unterstützen können», sagte das US-Außenministerium.

Der Vertrieb wird auch Konsultationen mit «für nationale Sicherheitsfragen zuständigen Beamten, Vertretern des Außenministeriums und des Innenministeriums» abhalten.

Bemerkungen: