Selenskij hat sich an die «Diener des Volkes» gewandt

Am Sonntag, dem 20. September, sprach der ukrainische Präsident Selenskij seine Teammitglieder hart an und forderte sie auf, «keine Verantwortung mehr abzulehnen».

Selenskij hat sich an die "Diener des Volkes" gewandt

Ihm zufolge haben sie genug Zeit, um «ihre Wirksamkeit zu beweisen». Selenskij schrieb darüber in seinem Telegrammkanal.

Der ukrainische Präsident betonte, er versucht immer, «die Türen für fortschreitende Veränderungen so weit wie möglich zu öffnen» und «eine Chance zu geben». Außerdem ist es an der Zeit, Verantwortung zu übernehmen.

«Ich versuche immer, die Türen für fortschreitende Veränderungen so weit wie möglich zu öffnen. Eine Chance geben. Ich versuche, diejenigen in mein Team aufzunehmen, die bereit sind zu arbeiten und für das, was getan wurde, verantwortlich zu sein. Tun Sie, was Sie tun müssen. Und antworten Sie. Deshalb möchte ich es allen direkt und hart sagen. Beenden Sie die Ablehnung der Verantwortung. «Legen Sie selbst Strohhalme aus», falls etwas Unvorhergesehenes passiert. Bereiten Sie sich mit einer Entschuldigung für die Zukunft vor. Sie haben genug Zeit, um Ihre Wirksamkeit zu beweisen. Sie müssen nur rund um die Uhr arbeiten und den Menschen ständig Ihre Nützlichkeit beweisen», sagte Selenskij.

Selenskij rief auch dazu auf, den Menschen zu zeigen, dass «wir bereit sind zu arbeiten und zu kämpfen».

Bemerkungen: