Berlin: Menschen fordern Aufnahme von mehr Flüchtlingen aus Griechenland

In der Berliner Hauptstadt fand am 20. September ein Treffen von vielen Tausenden statt.

Die Teilnehmer forderten, dass Deutschland mehr Flüchtlinge aus dem ausgebrannten Moria-Lager aufnimmt.

Die Demonstranten hielten Transparente mit den Slogans «Schande für die EU» und «Wir haben einen Platz».

Sie glauben, dass Deutschland die Möglichkeit hat, mehr Flüchtlinge von der griechischen Insel Lesbos aufzunehmen, unabhängig davon, welche Entscheidungen in diesem Bereich von anderen europäischen Ländern getroffen werden.

Bemerkungen: