Die USA üben Druck auf die Vereinten Nationen wegen anti-iranischer Sanktionen aus

Der UN-Sicherheitsrat weigerte sich, die US-Resolution zur Erneuerung der anti-iranischen Sanktionen zu unterstützen.

Die USA üben Druck auf die Vereinten Nationen wegen anti-iranischer Sanktionen aus

Nach Ansicht des russischen Senators Aleksej Puschkow ist der Versuch der USA, die notwendige Entscheidung zu erzwingen, ein Versuch, die Souveränität einer internationalen Organisation zu beeinträchtigen.

«Die USA versuchen, den Vereinten Nationen die Wiederaufnahme der Sanktionen des Sicherheitsrates gegen den Iran durch einseitige Maßnahmen aufzuerlegen. Dies ist ein direkter Angriff auf die Befugnisse des Sicherheitsrates, die Charta und die Rolle der Vereinten Nationen sowie das Völkerrecht. Der Generalsekretär der Vereinten Nationen hat sich bereits geweigert, der Führung der Vereinigten Staaten zu folgen, da dies bedeuten würde, ihr Diktat gegenüber den Vereinten Nationen anzuerkennen», sagte Puschkow.

Bemerkungen: