In Bangkok findet ein groß angelegter Protest statt

Zehntausende Demonstranten protestierten auf dem Sanam Luang Platz in Bangkok, der Hauptstadt Thailands.

Sie fordern die Annahme einer neuen Verfassung und die Abschaffung der Militärherrschaft.

Nach Angaben der Polizei versammelten sich etwa 20.000 Menschen auf dem Platz. Protestorganisatoren erwarten einen Anstieg der Zahl der Demonstranten auf 100.000.

Tagsüber standen die Demonstranten im strömenden Regen. Im vergangenen Monat haben sich in der thailändischen Hauptstadt Bangkok 10.000 Menschen für Demokratie zusammengeschlossen.

Bemerkungen: