Lawrow: Gemeinsame russisch-türkische Patrouille von Idlib wird bald fortgesetzt

Der russische Außenminister Sergej Lawrow sagte, dass das russisch-türkische Memorandum über Idlib, das im März in Moskau in Anwesenheit der Präsidenten beider Länder unterzeichnet wurde, noch in Kraft ist.

Lawrow: Gemeinsame russisch-türkische Patrouille von Idlib wird bald fortgesetzt

«Ich möchte euch versichern, dass die gemeinsame Patrouille des M4-Abschnitts der Autobahn bald fortgesetzt wird, sobald sich die Situation stabilisiert», sagte der Minister. «Die Patrouille auf der Autobahn M4 wurde aus Sicherheitsgründen gestartet, da Haiʾat Tahrir asch-Scham* ständig bewaffnete Provokationen organisiert und die Positionen des syrischen Staates angreift. Die Terroristen versuchen, den russischen Militärflugplatz Hmeimim anzugreifen.»

Er bemerkte, dass «die türkischen Kollegen ihr Engagement für die Bekämpfung des Terrorismus bekräftigten».

Laut dem Minister «ist die militärische Konfrontation zwischen Regierung und Opposition vorbei», aber es bleiben zwei Brennpunkte. Der erste ist Idlib, der zweite ist das östliche Ufer des Euphrat.

 

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Bemerkungen: