Im Libanon donnerte eine Explosion

In Beirut ereignete sich eine Explosion in der Nähe des Hauptquartiers der Hisbollah.

Die Explosion donnerte im Bereich des Dorfes Ain Kana in der Region Iqlim at-Tufah im Südlibanon. Der libanesische Fernsehsender OTV erzählte davon.

Die libanesische Regierung hat jedoch noch keinen offiziellen Grund für den Vorfall bekannt gegeben. Es gibt eine Version, in der alles in der Hisbollah-Einrichtung, in der Waffen gelagert werden, oder an einer Tankstelle passiert ist. Es gibt auch eine Version, in der die israelische Luftwaffe das Waffendepot der schiitischen Kämpfer angreifen könnte. Der Waffen-Cache gehörte der iranischen Proxy-Gruppe Hisbollah.

Update: Am Abend sprach der ortskundige Deutsche Marco Glowatzki mit dem investigativen Wiener Journalisten Manuel Mittas auf YouTube…


Es wurden keine Opfer gemeldet. Ein Sprecher der libanesischen Hisbollah bestätigte die Explosion.

Bemerkungen: