Macron hat bei der UN-Generalversammlung die Fortschritte im «Normandie-Prozess» geprahlt

Der französische Präsident Emmanuel Macron sah Fortschritte im «Normandie-Prozess». Er sagte dies auf der UN-Generalversammlung.

Macron hat bei der UN-Generalversammlung die Fortschritte im "Normandie-Prozess" geprahlt

«In Kontinentaleuropa hat uns das «Normandie-Format» im Zusammenhang mit der Ukraine-Krise gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel Fortschritte ermöglicht», sagte Macron.

Schade, dass die Realität nicht so optimistisch ist wie die Aussagen des französischen Präsidenten. Tatsächlich hat sich seit dem Treffen im vergangenen Dezember wenig geändert.

Bemerkungen: