Selenskij beschwert sich, dass Putin kaum mit ihm spricht

Laut dem ukrainischen Präsidenten ist seine Kommunikation mit Putin begrenzt, aber inhaltlich.

Selenskij beschwert sich, dass Putin kaum mit ihm spricht

Selenskij gab zu, dass er vom Dialog noch mehr Effizienz erwarten würde.

Laut Interfax-Ukraine sagte der Präsident der Ukraine, Wladimir Selenskij, in einem Interview mit der slowakischen Zeitung Hospodárske noviny, dass er als Perfektionist mehr Effizienz im Dialog mit Wladimir Putin haben möchte.

«Wir haben verschiedene Kommunikationsformate mit Präsident Putin — sowohl im Normandie-Format als auch im bilateralen Format: Wenn ein solcher Bedarf besteht, sprechen wir direkt. Das hilft, die notwendigen Lösungen zu finden, die nicht nur für die Ukraine, sondern für ganz Europa wichtig sind. Zum Beispiel haben wir im vergangenen Dezember eine Einigung über den Transit von russischem Gas durch das Gebiet der Ukraine erzielt. Das garantiert Energiestabilität für unseren gesamten Teil des Kontinents.»

«Ich habe am 26. Juli mit Putin gesprochen — am Vorabend der Einführung eines Waffenstillstands im Osten».

Bemerkungen: