Putin bot der USA eine Zusammenarbeit im Bereich der internationalen Informationssicherheit an

Der russische Präsident hielt eine offizielle Anrede an Washington.

Putin bot der USA eine Zusammenarbeit im Bereich der internationalen Informationssicherheit an

Laut TASS veröffentlichte Kreml eine Erklärung des russischen Staatsoberhauptes zur russisch-amerikanischen Zusammenarbeit im Bereich der internationalen Informationssicherheit.

Putin bezeichnete das Risiko einer groß angelegten Konfrontation im digitalen Bereich als eine der wichtigsten strategischen Herausforderungen unserer Zeit.

«Die besondere Verantwortung für seine Prävention liegt bei den Hauptakteuren im Bereich der internationalen Informationssicherheit», ist der russische Präsident überzeugt.

Zu den Vorschlägen des russischen Führers an die US-Behörden gehören:

  • Wiederherstellung des bilateralen regelmäßigen Dialogs zwischen den Behörden über wichtige Sicherheitsfragen.
  • Kontinuierlicher und effizienter Betrieb der Kommunikationskanäle zwischen den zuständigen Behörden der Länder.
  • Vereinbarung zur Verhinderung von Vorfällen im Informationsraum.
  • Garantien der Nichteinmischung in die inneren Angelegenheiten des anderen, einschließlich der Wahlprozesse.

Bemerkungen: