Tesla und Tausende anderer Unternehmen haben die Trump-Administration verklagt

Ungefähr 3,5 Tausend große amerikanische Unternehmen beschlossen, die Einführung von Zöllen auf in China hergestellte Produkte im Wert von über 300 Milliarden US-Dollar vor Gericht anzufechten.

Tesla und Tausende anderer Unternehmen haben die Trump-Administration verklagt

Laut Reuters haben die Donald Trump-Behörden in den Gerichtsverfahren gegen Verwaltungsverfahren verstoßen, als sie Zölle erhoben haben. Die Unternehmen betrachten die Aktionen der Regierung als illegale Eskalation des Handelskrieges mit China.

Unternehmen wie Tesla Inc, Ford Motor, Volvo, Sysco und Home Depot versuchen, zwei Tarifpakete nach Anhang 3 und Anhang 4A zu stornieren. In Anhang 3 sind Zölle in Höhe von 25 Prozent auf Importe in Höhe von rund 200 Milliarden US-Dollar vorgesehen. Anhang 4A enthält 7,5 Prozent Zölle auf Waren im Wert von 120 Milliarden US-Dollar.

Home Depot, der weltweit größte Einzelhändler für Reparaturwerkzeuge und Baumaterialien, sagte, dass die Zölle für Bambusböden, Akku-Bohrer und viele andere in China hergestellte Waren gelten, die das Unternehmen verkauft.

Am 15. September kündigte die Welthandelsorganisation die Entdeckung von Verstößen der Vereinigten Staaten gegen die Regeln des Welthandels an.

Bemerkungen: