Außenminister von Belarus: «Farbrevolution» gescheitert

Während seiner Rede auf der UN-Generalversammlung stellte der belarussische Außenminister Uladsimir Makej fest, dass die «Farbrevolution» gescheitert sei.

Außenminister von Belarus: "Farbrevolution" gescheitert

Trotzdem bleibt der Druck von außen auf Belarus bestehen. «Nach einem gescheiterten Versuch, uns eine Farbrevolution aufzuzwingen, greifen sie ein, um das staatliche System zu untergraben», sagte er.

Makej betonte, dass das belarussische Volk über die Zukunft des Landes entscheiden werde. Und das wird nicht auf den Barrikaden geschehen, sondern im Dialog.

Bemerkungen: