Fünf Terroristen im Irak getötet

Pressedienst der Irakischen Streitkräfte berichtete über den Tod von fünf Militanten. Sie bereiteten einen Terroranschlag vor.

Fünf Terroristen im Irak getötet

Die Terroristen litten unter der Explosion ihres eigenen Sprengstoffs, den sie am Auto zu installieren versuchten. Das Auto explodierte im westlichen Teil des Landes in der Nähe der Stadt Rutba.

«Nach Klärung der Informationen wurde klar, dass das Auto in einem der Verstecke der Militanten des Islamischen Staates* explodierte, als sie das Auto mit Sprengstoff füllten»,wurde berichtet.

 

* — Organisation, die in Russland verboten ist,

Bemerkungen: