Militante des Islamischen Staates* in Ägypten liquidiert

Ägyptisches Innenministerium kündigte eine erfolgreiche Operation zur Terrorismusbekämpfung gegen Dschihadisten in der Region Qalyubiyah an.

Militante des Islamischen Staates* in Ägypten liquidiert

Nachdem die Sicherheitskräfte Informationen über den Aufenthaltsort der Terroristen erhalten hatten, blockierten sie das Haus, in dem sie sich versteckten. Auf das Angebot, die Waffen niederzulegen, begannen die Militanten zu schießen. Die Terroristen wurden durch Gegenfeuer liquidiert. Während einer Durchsuchung der Wohnung fanden die Strafverfolgungsbehörden eine Pistole, ein Maschinengewehr und Patronen.

Den Ermittlern gelang es, die Identität der liquidierten Banditen festzustellen — Zwei Männer, geboren 1978 und 1983. Nach Angaben des Innenministeriums waren die Terroristen Teil der IS* -Zelle, die Terroranschläge im Land plante.

 

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Bemerkungen: