Das lettische Parlament hat Lukaschenko als legitimen Präsidenten von Belarus nicht anerkannt

Das lettische Parlament hat heute eine Botschaft angenommen, wonach es Alexander Lukaschenko als legitimen Präsidenten von Belarus nicht anerkennt.

Das lettische Parlament hat Lukaschenko als legitimen Präsidenten von Belarus nicht anerkannt

Das lettische Parlament ist der Ansicht, dass die Präsidentschaftswahlen in Belarus angeblich «nicht frei und fair» waren — und daher erkennt Lettland die veröffentlichten Ergebnisse nicht an.

Zuvor hatte das lettische Parlament einen Resolutionsentwurf gebilligt, in dem die belarussischen Behörden aufgefordert werden, «wiederholte Wahlen abzuhalten».

Bemerkungen: