Die meisten Ukrainer glauben, dass das Land auf dem falschen Weg ist

Jeder dritte Ukrainer macht Wladimir Selenskij für die sozioökonomische Krise des Landes verantwortlich.

Die meisten Ukrainer glauben, dass das Land auf dem falschen Weg ist

Das belegen die Ergebnisse einer Studie des SOCIS-Zentrums vom 18. bis 28. September.

Laut der Umfrage glauben nur 23,6 Prozent der Befragten, dass sich die Situation in der Ukraine in die richtige Richtung entwickelt. 59,9 Prozent gaben die gegenteilige Antwort. Weitere 16,6 Prozent der Befragten konnten nicht antworten.

33,3 Prozent der Umfrageteilnehmer glauben, dass die Verantwortung für das, was geschieht, beim Präsidenten liegt. 28,2 Prozent beschuldigen die Regierung; 16,9 Prozent — das Parlament.

Bemerkungen: