Litauen bereit, flüchtige belarussische «Revolutionäre» aufzunehmen

Litauische Regierung beschloss, die protestierenden Belarussen zu ermutigen. Sie vereinfachte das Einreiseverfahren für hochqualifizierte Fachkräfte, Lehrer und Forscher.

Litauen bereit, flüchtige belarussische "Revolutionäre" aufzunehmen

Litauen gab sogar die Verpflichtung auf, einen negativen Coronavirus-Test vorzulegen, der spätestens 72 Stunden vor der Einreise bestanden wurde. Die litauische Regierung erklärt diese Entscheidung durch die Schaffung von Voraussetzungen für den Eintritt hochqualifizierter Fachkräfte, Lehrer und Forscher.

Tatsächlich hat sie alles getan, um Unruhen in Belarus zu fördern.

Bemerkungen: