Bergkarabachkonflikt — In Brüssel setzte die Polizei Wasserwerfer ein, um die Demonstranten zu zerstreuen

In der belgischen Hauptstadt blockierten im Euroviertel etwa tausend Menschen Straßen, nachdem eine Aktion zum Problem Bergkarabach vereinbart worden war.

Die Brüsseler Polizei setzte Wasserwerfer und Tränengas gegen Demonstranten ein, die mit der EU-Politik gegenüber der transkaukasischen Region nicht einverstanden waren.

Bemerkungen: