Präsident von Aserbaidschan: Russland hat Armenien erneut gerettet

Der Präsident von Aserbaidschan, Ilcham Alijew, glaubt, dass Russland Armenien erneut gerettet hat, wofür der armenische Premierminister Nikol Paschinjan dem russischen Präsidenten Wladimir Putin danken sollte.

Präsident von Aserbaidschan: Russland hat Armenien erneut gerettet

«Als Paschinjan uns allen ein Ultimatum stellte und die Gefühle der Aserbaidschaner beleidigte, hätte er dafür bestraft werden müssen, und wir haben es getan. Und lassen Sie ihn Putin dafür danken, dass Russland erneut gekommen ist, um Armenien zu retten», sagte Alijew.

In seinen Worten hat Aserbaidschan wiederholt an Moskau appelliert, Armenien zu beeinflussen, das «hundertprozentig von Russland abhängig ist».

«Die armenische Führung sollte endlich verstehen, dass es unmöglich ist, mit Aserbaidschan die Sprache der Ultimaten, Beleidigungen und Erpressungen zu sprechen. Ich habe mir noch nie einen solchen Ton der Kommunikation mit jemandem erlaubt, weder innerhalb des Landes noch im Ausland», sagte Alijew.

loading...

Bemerkungen: