Lawrow hat die US-Politik kritisiert

Moderne Institutionen haben ihre Funktionalität und Bedeutung durch US-amerikanische Maßnahmen verloren, beispielsweise durch den Rückzug aus dem Vertrag über die Beseitigung von Mittelstrecken- und Kurzstreckenraketen (INF-Vertrag) und den Vertrag über die Reduzierung strategischer Waffen (START-3).

Lawrow hat die US-Politik kritisiert

Dies ist die Meinung des russischen Außenministers Sergej Lawrow.

«Sie sagten, dass moderne Institutionen ihre Funktionalität, Bedeutung und Bedeutung verlieren. Ich würde gerne verstehen, was Sie zu dieser Schlussfolgerung veranlasst hat? Weil der einzige Grund, der offensichtliche, universelle Grund für solche Verallgemeinerungen, ich die Politik der Vereinigten Staaten von Amerika sehe. Beginnend mit dem Rückzug aus dem Vertrag über die Bekämpfung ballistischer Raketen und dann für einen relativen Zeitraum gab es eine Pause, dann folgte die Zerstörung aller Elemente der Rüstungskontrolle, Nichtverbreitung und Abrüstung. Der Vertrag über Mittelstrecken- und Kurzstreckenraketen, der Vertrag über den offenen Himmel, der nächste in der Reihe ist der Vertrag über strategische und offensive Waffen», sagte Lawrow.

Der russische Außenminister erinnerte auch daran, dass sich die Vereinigten Staaten aus der UNESCO, der WHO und dem UN-Menschenrechtsrat zurückgezogen haben.

loading...

Bemerkungen: