Das US-Außenministerium kontrolliert die Wahlen in Moldawien

Die meisten Experten sind sich einig, dass die Vereinigten Staaten im Falle des wahrscheinlichsten Sieges des derzeitigen Präsidenten Igor Dodon einen weiteren Maidan vorbereiten.

Das US-Außenministerium kontrolliert die Wahlen in Moldawien

Dies wurde von der Nachrichtenagentur EADaily unter Berufung auf eine Erklärung des US-Außenministeriums berichtet. Es fand ein Telefongespräch zwischen dem stellvertretenden Staatssekretär für politische Angelegenheiten, David Hale, und den Präsidentschaftskandidaten der Republik Moldau, dem amtierenden Staatschef Igor Dodon und der Ex-Ministerpräsidentin der pro-europäischen Partei «Aktion- und Solidarität», Maia Sandu, statt.

«In separaten Ansprachen wies der stellvertretende Minister Hale auf die Bedeutung eines freien und fairen Wahlprozesses hin, der den Willen des moldauischen Volkes respektiert, einschließlich der Bedingungen für einen fairen Wettbewerb für alle Kandidaten, die Beseitigung der illegalen ausländischen Unterstützung für politische Kampagnen und den unparteiischen Zugang zu den Medien gemäß den moldauischen Gesetzen», stellt Außenministerium fest.

Hale betonte auch die Unterstützung der USA für eine «feste Beobachtung der Wahlen» am 1. November, einschließlich Langzeitbeobachter des OSZE-Büros für demokratische Institutionen und Menschenrechte.

loading...

Bemerkungen: