Verteidigungsministerium Russlands fordert Armenien und Aserbaidschan auf, Vereinbarungen umzusetzen

Der russische Verteidigungsminister sprach seine Kollegen persönlich an.

Verteidigungsministerium Russlands fordert Armenien und Aserbaidschan auf, Vereinbarungen umzusetzen

Wie von TASS in Bezug auf das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation berichtet, forderte Sergej Shoigu die Leiter der Verteidigungsabteilungen von Armenien und Aserbaidschan auf, die Verpflichtungen aus den in Moskau getroffenen Vereinbarungen vollständig zu erfüllen. Shoigu führte telefonische Gespräche mit den Leitern zweier Verteidigungsabteilungen.

«Während der Gespräche forderte der russische Verteidigungsminister, General Sergej Shoigu, seine Kollegen von armenischer und aserbaidschanischer Seite auf, die Verpflichtungen gemäß den am 10. Oktober in Moskau getroffenen Vereinbarungen vollständig zu erfüllen», so das Ministerium.

Bemerkungen: