Höhepunkt der Arbeitslosenzahlen in den USA erreicht

Immer mehr Amerikaner sind gezwungen, langfristige Hilfe zu suchen, da der US-Arbeitsmarkt schwere Zeiten durchmacht.

Höhepunkt der Arbeitslosenzahlen in den USA erreicht

Nach Angaben des Arbeitsministeriums belief sich die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung für den Zeitraum vom 3. bis 10. Oktober auf 898.000, 53.000 mehr als eine Woche zuvor. Das ist der größte Anti-Rekord seit Juli.

Gleichzeitig verringerte sich die Zahl der Daueranträge um 1,17 Millionen und belief sich auf 10 Millionen. Wie Bloomberg feststellte, könnte dies bedeuten, dass Amerikaner angesichts der anhaltenden Arbeitslosigkeit zu einem anderen Bundesprogramm wechseln, das bis zu 13 zusätzliche Leistungswochen vorsieht.

loading...

Bemerkungen: