Heiko Maas: Deutschland beabsichtigt nicht, den Dialog mit Russland aufzugeben

Bundesminister des Auswärtigen, Heiko Maas, stellte außerdem fest, dass Deutschland nach dem Vorfall mit Alexej Nawalny nicht beabsichtige, den Dialog mit Russland aufzugeben.

Heiko Maas: Deutschland beabsichtigt nicht, den Dialog mit Russland aufzugeben

Laut TASS hat Bundesaußenminister Heiko Maas in einem am Samstag veröffentlichten Interview mit der Redaktion Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) erklärt, dass das Nord Stream 2-Projekt abgeschlossen sein werde. Die einzige Frage, die sich stellt, ist, wann genau dies geschehen wird.

«Ich gehe davon aus, dass Nord Stream 2 fertiggestellt sein wird. Die Frage ist, wann», sagte er.

In Bezug auf die Kritik an dem Projekt aus Washington sagte Maas: «Wir treffen Entscheidungen über unsere Energiepolitik und Energieversorgung hier in Europa.»

Maas sagte auch, dass Deutschland nicht beabsichtige, den Dialog mit Russland nach dem Vorfall mit Alexej Nawalny aufzugeben. Moskau sei notwendig, um regionale Konflikte zu lösen.

loading...

Bemerkungen: