Putin hat angeboten, den START-3-Vertrag um ein Jahr bedingungslos zu verlängern

Der russische Präsident Wladimir Putin schlug vor, den derzeitigen Vertrag über die strategische Rüstungsreduzierung (START-3) «um mindestens ein Jahr» bedingungslos zu verlängern.

Putin hat angeboten, den START-3-Vertrag um ein Jahr bedingungslos zu verlängern

Dieser Schritt wird es, wie der Präsident sagte, ermöglichen, sinnvolle Verhandlungen über alle Parameter der Abrüstung zu führen.

Putin wies das Außenministerium auch an, die Position Russlands in die Vereinigten Staaten zu übermitteln und «zumindest eine verständliche Antwort» von Washington zu erhalten.

Sergej Lawrow versprach, den Auftrag «so bald wie möglich» zu erfüllen.

loading...

Bemerkungen: