Zentrale Wahlkommission Kirgisistans ist der Ansicht, dass die wiederholten Parlamentswahlen am 20. Dezember stattfinden sollten

Nach Absenkung der Wahlschwelle finden wiederholte Parlamentswahlen statt.

Zentrale Wahlkommission Kirgisistans ist der Ansicht, dass die wiederholten Parlamentswahlen am 20. Dezember stattfinden sollten

Wie TASS berichtete, kündigte der Pressedienst der Zentralen Wahlkommission von Kirgisistan am Samstag an, dass Neuwahlen zum kirgisischen Parlament am 20. Dezember stattfinden sollten, um Zeit zu haben, ihre Ergebnisse im Jahr 2020 zusammenzufassen.

«Mitglieder der Zentralen Wahlkommission halten es für zweckmäßig, die Wahlen für den 20. Dezember zu planen, damit die Abstimmungsergebnisse zusammengefasst und die Wahlergebnisse für 2020 bekannt gegeben werden können», wurde berichtet.

Bemerkungen: