China warnt vor einer möglichen Inhaftierung von US-Bürgern als Reaktion auf die Belästigung chinesischer Wissenschaftler

Die Vereinigten Staaten sagten, China nutzt Haftstrafen, um «Hebelwirkung zu erlangen».

China warnt vor einer möglichen Inhaftierung von US-Bürgern als Reaktion auf die Belästigung chinesischer Wissenschaftler

Die chinesische Regierung hat Washington vor möglichen Inhaftierungen von Amerikanern in China gewarnt, als Reaktion auf die Verfolgung chinesischer Militärwissenschaftler durch das Justizministerium. Dies wurde von Reuters unter Berufung auf Wall Street Journal berichtet.

Wall Street Journal berichtete unter Berufung auf anonyme Quellen, die mit der Angelegenheit vertraut sind, dass chinesische Beamte wiederholt US-Regierungsbeamte über mehrere Kanäle gewarnt haben. Die US-Regierung fordert angeblich ein Ende der Verfolgung chinesischer Wissenschaftler vor US-Gerichten.

In einer Nachricht des US-Außenministeriums vom 14. September, in der vor einem Reiseverbot nach China gewarnt wurde, hieß es, die chinesische Regierung wende willkürliche Inhaftierungen von US-Bürgern und anderen Personen an, «um Einfluss auf ausländische Regierungen zu erlangen».

Die chinesische Botschaft in Washington antwortete nicht auf Anfragen von Journalisten nach Kommentaren.

loading...

Bemerkungen: