Iran führt zweite Gesprächsrunde zur UIA-Katastrophe durch

Am Montag, den 19. Oktober, beginnt in Teheran die zweite Gesprächsrunde zum Absturz der ukrainischen Fluggesellschaft UIA.

Iran führt zweite Gesprächsrunde zur UIA-Katastrophe durch
Dies erklärte der stellvertretende iranische Außenminister Mohsen Baharvand laut der iranischen MEHR-Agentur.

Die Verhandlungen finden am Mittwoch, den 21. Oktober statt.

Laut Baharvand werden im Rahmen der zweiten Verhandlungsrunde, die von der iranischen Zivilluftfahrt-Organisation abgehalten wird, drei technische Treffen abgehalten.

Der zweite Teil der Verhandlungen wird sich mit rechtlichen Fragen befassen, und der dritte Teil — rechtliche Fragen im Zusammenhang mit der Höhe der Entschädigung der Familien der Opfer der Katastrophe.

loading...

Bemerkungen: