Russland: In der Region Kaliningrad wurden Übungen zur Marinefliegerei durchgeführt

Die Marinefliegerei der russischen Ostseeflotte führte Übungen in der Region Kaliningrad durch. Die Übungen fanden auf einem Übungsplatz im Osten der Region statt.

Russland: In der Region Kaliningrad wurden Übungen zur Marinefliegerei durchgeführt

Die Besatzungen der Frontbomber Su-24M und der Mehrzweckjäger Su-30SM nahmen an den Manövern teil, berichtete der Pressedienst der Baltischen Flotte des Westlichen Militärbezirks.

«Flugzeuge der Marinefliegerei der Flotte haben Streiks mit Luftwaffen gegen Bodenziele ausgearbeitet. Die Piloten haben gezielt auf Ziele in voller Größe bombardiert», heißt es in der Nachricht.

Lesen Sie auch:

Fliegender «Panzerknacker»: Sowjetischer Erdkampfflieger Su-25 in den Diensten der russischen Luftwaffe

Bemerkungen: