In Moldawien wurde vorgeschlagen, die Landkreise zurückzugeben

Der Kandidat der Partei der nationalen Einheit plädiert für eine Rückkehr zum Verwaltungsmodell nach dem Vorbild Rumäniens.

In Moldawien wurde vorgeschlagen, die Landkreise zurückzugeben

Laut der Nachrichtenagentur publika.md sagte Octavian Țîcu in einem Interview mit Nachrichtenagentur nordnews.md, dass eine solche Transformation mehr Geld in die lokalen Haushalte bringen würde.

«Notwendig ist eine Verwaltungsreform auf der Grundlage von Dezentralisierung und kompakten Kreiseinheiten, die in Rumänien zu enormen Ergebnissen geführt hat. Stellen Sie sich vor, in Rumänien sind sieben Landkreise reicher als die Republik Moldau. Es war fünf, jetzt ist es sieben. Die Autonomie eines rumänischen Landkreises ist größer als in Gagausien», sagte der moldauische Politiker.

Octavian Țîcu , der für die Vereinigung mit Rumänien ist, erklärt sich bereit, jede Position im Staat aufzugeben, wenn die moldauischen Behörden alle Befugnisse auf das Parlament und die Regierung in Bukarest übertragen.

Bemerkungen: