Dodon: Nach den Wahlen wird klar, wer die Politik verlassen soll

Das Hauptquartier des amtierenden Präsidenten der Republik Moldau, Igor Dodon, antwortete auf die Aussage des Rivalen bei der Wahl des Staatsoberhauptes Maia Sandu. Sie sagte, dass Dodon zurücktreten sollte.

Dodon: Nach den Wahlen wird klar, wer die Politik verlassen soll

Das Hauptquartier stellte fest, dass bekannt sein wird, wer nach der Abstimmung die Politik verlassen muss:

«Frau Maia Sandu war entweder Opfer von Medienbetrug oder versucht unehrlich, diesen Wahlbetrug auszunutzen. Wir fordern die Kandidaten auf, vor den Wahlen geduldig zu sein, um zu sehen, wen die Bürger bevorzugen und welche Kandidaten sich aus der moldauischen Politik zurückziehen sollten».

Bemerkungen: