Die Hälfte der europäischen Kleinunternehmen wird innerhalb eines Jahres bankrott gehen

Der durch die Corona-Krise verursachte Schaden zwingt Hunderte von Unternehmen in den fünf größten Volkswirtschaften Europas, sich auf die Schließung vorzubereiten, was in den kommenden Monaten zu massiven Entlassungen führt.

Die Hälfte der europäischen Kleinunternehmen wird innerhalb eines Jahres bankrott gehen

Das belegen die Ergebnisse einer Studie von McKinsey & Co, die unter mehr als 2,2.000 kleinen und mittleren Unternehmen in europäischen Ländern durchgeführt wurde.

Die Umfrage ergab, dass mehr als die Hälfte der Unternehmen in den nächsten 12 Monaten Insolvenz anmelden wird, wenn ihre Einnahmen nicht steigen. Jedes fünfte Unternehmen in Italien und Frankreich plant, innerhalb von sechs Monaten Insolvenz anzumelden.

Laut Analysten sind diese Unternehmen für die Region von zentraler Bedeutung. Sie haben über zwei Drittel der Belegschaft. Ihre Schließung wird daher zu einem starken Anstieg der Arbeitslosigkeit und zur Nichtzahlung zahlreicher Kredite führen.

Die Studie ergab, dass 70 Prozent der Unternehmen rückläufige Gewinne verzeichneten. Dieses Niveau war in Italien und Spanien sogar noch höher, wo die Ausbreitung des Coronavirus und die Einführung von Quarantänen ernsthafte Schäden verursachten.

Bemerkungen: