Die Ukrainer machen fast drei Viertel der Ausländer in Polen aus

Polen verzeichnet einen beispiellosen Zustrom von Ausländern. Die meisten von ihnen sind Ukrainer, die aus ihrem in der Krise versunkenen Land fliehen.

Die Ukrainer machen fast drei Viertel der Ausländer in Polen aus

Heute leben in Polen 689.000 offiziell registrierte Ausländer. Unter ihnen sind 11,1 Tausend Bürger Georgiens, 46,2 Tausend Weißrussen und 507 Tausend Ukrainer.

In der gesamten Geschichte des Landes sei diese Größenordnung nicht eingehalten worden, sagte die Leiterin der polnischen Sozialversicherung Gertrude Usytsinskaya. Sie fügte hinzu, dass die Überwachung der Sozialversicherung zeigt, dass ein langfristiger Trend in den letzten 16 Jahren ein stetiger Anstieg der Zahl der Ausländer ist, die sich legal in Polen aufhalten und dort arbeiten. Die Ukrainer machen fast 75 Prozent der Gesamtzahl aus.

Bemerkungen: