Die USA haben entschieden, auf welcher Seite sie im Bergkarabach-Konflikt standen

Anscheinend haben die Vereinigten Staaten beschlossen, eine Seite des Konflikts im Krieg in Bergkarabach zu wählen.

Die USA haben entschieden, auf welcher Seite sie im Bergkarabach-Konflikt standen

Diese Schlussfolgerung kann aus der Erklärung der amerikanischen Botschafterin bei der NATO, Kay Bailey Hutchison, gezogen werden.

Sie sagte, dass das Bergkarabach-Problem innerhalb der Grenzen und der Souveränität Aserbaidschans gelöst werden sollte.

Zuvor sprachen die Vereinigten Staaten über die Notwendigkeit eines Dialogs und besetzten keine der Konfliktparteien. Jetzt hat sich die Situation deutlich geändert.

Bemerkungen: