Bei der Explosion in Kabul kamen mindestens 29 Menschen ums Leben

Bei einer Explosion im westlichen Teil der afghanischen Hauptstadt wurden am Samstag mindestens 29 Menschen getötet und weitere 72 verletzt.

Bei der Explosion in Kabul kamen mindestens 29 Menschen ums Leben

Der Fernsehsender TOLOnews berichtete dies unter Bezugnahme auf einen Sicherheitsbeauftragten.

Der Vorfall soll sich in der Nähe des Schulungszentrums ereignet haben.

Nach vorläufigen Angaben wurde der Angriff von einem Selbstmordattentäter durchgeführt.

Der Fernsehsender Al Arabiya berichtete wiederum, dass die ISIS*-Terroristengruppe die Verantwortung für die Explosion übernommen hat.

 

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Bemerkungen: