Borrell bezeichnet Erdoğans Worte über Macron als inakzeptabel

Die EU hält die Worte des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, dass sein französischer Amtskollege Emmanuel Macron «Test zur allgemeinen psychischen Gesundheit » braucht, für inakzeptabel.

Borrell bezeichnet Erdoğans Worte über Macron als inakzeptabel

«Die Aussagen des türkischen Präsidenten gegenüber dem französischen Präsidenten sind inakzeptabel. Wir fordern die Türkei auf, diese gefährliche Konfrontationsspirale zu beenden», twitterte der Leiter der EU-Diplomatie, Josep Borrell.

Er erinnerte daran, dass die Staats- und Regierungschefs der EU-Länder früher eine Erklärung zu ihrer Absicht abgegeben hatten, den politischen Dialog mit der Türkei wieder aufzunehmen. Dieser Schritt erfordert jedoch «den politischen Willen der türkischen Seite», andernfalls wird Ankara «noch isolierter sein».

Früher warnte Erdoğan, dass «Angriffe» auf Muslime in europäischen Ländern «Europa von innen zerstören werden». Er kritisierte jedoch Macrons Worte, der den Islam «eine Religion in der Krise auf der ganzen Welt» nannte. Wie von Anadolu berichtet, empfahl Erdogan Macron, «seine Psyche zu überprüfen».

loading...

Bemerkungen: