Die WHO hat einen Rekordanstieg bei COVID-19 angekündigt

Am vergangenen Tag wurde weltweit eine Rekordzahl von 465,3 Tausend Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Das vorherige Maximum wurde erst am Vortag registriert.

Die WHO hat einen Rekordanstieg bei COVID-19 angekündigt

Dies ergibt sich aus den Daten der Weltgesundheitsorganisation (WHO), die am Samstag, dem 24. Oktober, auf der Website der Organisation veröffentlicht wurden.

«Dies ist eine tägliche Rekordzunahme der COVID-19-Fälle während der gesamten Zeit der Pandemie. Das vorherige Maximum wurde am Tag zuvor, dem 23. Oktober, aufgezeichnet: Damals wurde bei 423,8 Tausend Menschen pro Tag Coronavirus diagnostiziert», heißt es in einer veröffentlichten Information der WHO.

In der Europäischen Region der WHO wurden pro Tag 221.898 neue Fälle von COVID-19 festgestellt. An zweiter Stelle stehen Nord- und Südamerika — 143 313 Fälle, an dritter Stelle Südostasien — 66 084.

Bemerkungen: