In Bagdad wurden fünf Polizisten bei Zusammenstößen mit Demonstranten verletzt

Mehrere Angehörige der irakischen Sicherheitskräfte wurden bei Zusammenstößen mit Demonstranten in Bagdad verletzt.

In Bagdad wurden fünf Polizisten bei Zusammenstößen mit Demonstranten verletzt

Das gab der Al Hadath Fernsehsender bekannt.

Nach Angaben des Senders wurden mindestens fünf Polizeibeamte verletzt, als einzelne Demonstranten anfingen, Steine ​​auf die Polizei zu werfen.

In diesem Zusammenhang gab General Tahsin al-Khafaji, Sprecher des Kommandos der irakischen Armee, an, dass die während der Demonstrationen befehlshabenden Einheiten angewiesen worden seien, keine Waffen zu tragen.

«Die Sicherheitskräfte bei den Demonstrationen haben keine Waffen», sagte er.

Al-Khafaji betonte jedoch: «Bei jedem Versuch der Demonstranten, die wirtschaftlichen Einrichtungen zu beschädigen, wird die Polizei entsprechend reagieren.»

Bemerkungen: