In Frankreich kann der Ausnahmezustand bis Februar verlängert werden

Französisches Parlament erwägt, den Ausnahmezustand bis Februar 2021 zu verlängern.

In Frankreich kann der Ausnahmezustand bis Februar verlängert werden

71 Abgeordnete unterstützten die Initiative zur Verlängerung des Ausnahmezustands und 35 waren dagegen.

«Vor der Abstimmung hielt der französische Gesundheitsminister Olivier Véran eine Rede vor den Parlamentariern, in der er den Ernst der epidemiologischen Situation betonte», berichtet DW.

Der Senat muss nun diesen Gesetzentwurf prüfen. Die endgültige Abstimmung findet Anfang November statt.

Bemerkungen: